✔️ Zeiterfassung mit DATEV-Schnittstelle für Ihre Mandanten

Zeiterfassungspflicht für Ihre Mandanten kommt

Bereits im Frühjahr 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Entscheidung gefällt, dass Unternehmen in der EU zukünftig sämtliche Arbeitsstunden ihrer Mitarbeiter :innen aufzeichnen müssen. Bis dato hat der Gesetzgeber in Deutschland das Urteil zwar noch nicht in nationales Recht umgesetzt, jedoch ist schon jetzt klar: Das Grundsatzurteil geht deutlich über die in Deutschland geltende Rechtslage hinaus und wird durch eine flächendeckende Erfassungspflicht das deutsche Arbeitsrecht verändern. Für zusätzliche Brisanz sorgen außerdem erste gerichtliche Entscheidungen, die sich auf das EuGH-Urteil stützen, wie beispielsweise das Arbeitsgericht Emden. Weitere Informationen zum EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung finden Sie in unserem HR-Know-how Artikel.

 

Was bedeutet eine mit der DATEV-Software kompatible Zeiterfassung?

Bei der Nutzung einer digitalen Zeiterfassung mit DATEV-Integration übertragen Ihre Mandanten lohn- und gehaltsrelevanten Daten aus der Zeitwirtschaft direkt in die von Ihnen eingesetzte Software DATEV LODAS oder DATEV Lohn- und Gehalt. Hierzu gehören neben Arbeitszeiten auch Überstunden und Zuschläge sowie Fehlzeiten wie Urlaub und Krankheit. Die Zeiterfassungslösung von ZMI verfügt über eine geprüfte DATEV-Schnittstelle, mit welcher sich die Bewegungsdaten sämtlicher Mitarbeiter :innen Ihrer Mandanten in die Lohnabrechung übertragen lassen. Als DATEV-Partner sind unsere Lösungen auch auf dem DATEV-Marktplatz gelistet. Dies stellt sicher, dass diese perfekt zur Buchführungssoftware Ihrer Kanzlei passen.

 

Wie profitiert Ihre Steuerkanzlei von DATEV Zeiterfassungssystemen?

Wenn Sie in Ihrer Steuerkanzlei bereits DATEV-Softwarelösungen wie DATEV LODAS oder DATEV Lohn- und Gehalt einsetzen, ist eine Zeiterfassung mit DATEV-Schnittstelle auf Seite Ihrer Mandanten die optimale Ergänzung. Die automatische Bewertung und Aufbereitung der Bruttolohndaten findet bereits bei Ihren Mandanten statt und ermöglicht eine digitale Übertragung der Daten, direkt in Ihre DATEV-Software ohne dass die Daten aufwendig manuell exportiert und bearbeitet werden müssen. Die fehleranfällige händische Übertragung von Daten aus Excel oder gar von Stundenzetteln gehören damit der Vergangenheit an und Ihre Mitarbeiter :innen können sich in der Kanzlei auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren.

 

DATEV Zeiterfassung mit ZMI für Ihre Mandanten

Zeiterfassung überall. Stationär. Web. App. Cloud.
    • Für alle Branchen und Unternehmensgrößen geeignet
    • Digitale Erfassung von Arbeitszeiten und Auftrags-/Projektzeiten in Echtzeit
    • Anbindung gängiger stationärer Erfassungshardware von Datafox, dormakaba und PCS
    • Mobile Zeiterfassung über App für Android und iOS
    • Urlaubsplaner und Schichtplaner
    • Berechnung anfallender Zuschläge bspw. für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit
    • Zahlreiche Schnittstellen für die Datenübergabe, beispielsweise in die DATEV Lohn- und Gehaltsabrechnung oder zu HRM-Systemen wie Personio

Mandanteninformationen für Ihre Kanzlei

Erhalten Sie jetzt kostenfreie Mandanteninformationen rund um das Thema Arbeitszeiterfassung und Digitalisierung von HR-Prozessen. Füllen Sie dazu einfach das folgende Kontaktformular aus und geben Sie an, welche Informationen Sie wünschen.

    ZMI Checkliste Digitale Arbeitszeiterfassung zusenden

    ZMI Whitepaper Die fünf wichtigsten HR-Trends 2022 zusenden

    Die ZMI GmbH verwendet Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen, Produkte und Dienstleistungen. Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über interessante Themen informieren.

    Sie können diese Informationen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Indem Sie unten auf „Anfrage absenden“ klicken, stimmen Sie zu, dass die ZMI GmbH die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihnen die angeforderten Inhalte bereitzustellen.

    Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt - Bitte beachten Sie Googles entsprechende Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.