Presse Archive - ZMI

Warnung vor mutmaßlichem Fakeshop mit falschem Impressum

Elfershausen, 11.08.2022 – Die ZMI GmbH weist auf einen mutmaßlichen Betrugsfall hin. Dabei handelt es sich um die Webseite www.zumil.de, in deren Impressum die ZMI GmbH als angebliche Seitenbetreiberin genannt wird. Die ZMI GmbH ist weder Betreiberin der Webseite sowie des dazugehörigen Online-Shops, noch ist „Zumil“ eine Marke der ZMI GmbH. Wir distanzieren uns ausdrücklich von www.zumil.de sowie deren Inhalten und warnen eindringlich vor einer Nutzung dieser Webseite. Wir haben Anzeige erstattet und prüfen weitere rechtliche Schritte gegen die Betreiber.

Weiterlesen

ZMI eröffnet neues Hauptstadtbüro

Elfershausen/Berlin, 11.02.2022 – Die ZMI GmbH setzt ihren kontinuierlichen Wachstumskurs fort und hat Anfang Februar einen neuen Standort in Berlin eröffnet. Die neue Niederlassung im Coworking Space WeWork am Kurfürstendamm ist der achte Standort des HR-Lösungsanbieters in der DACH-Region. Mit dem neuen Standort in der Hauptstadt rückt der Anbieter räumlich noch näher an seine Kunden und Partner in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. „In Berlin hat sich in der jüngsten Vergangenheit ein relevantes Innovations-Ökosystem aus HR-Tech-Unternehmen und IT-Startups entwickelt. Gleichzeitig hat die Pandemie die Bedeutung von Digitalisierung im Personalwesen deutlich erhöht und Trends wie New Work branchenübergreifend massiv beschleunigt, was für eine verstärkte Nachfrage unserer Lösungen gesorgt hat“, so Daniel Vogler, Geschäftsführender Gesellschafter von ZMI. ZMI hat sich zu einem führenden Lösungsanbieter für die Bereiche HR, Organisation und Sicherheit entwickelt. Das Portfolio umfasst branchenneutral einsetzbare Software, Hardware-Terminals und Mobile Apps für Personalzeiterfassung, New Work und Employee Self Services, Digitale Personalakte, Personaleinsatzplanung, Auftrags-

Weiterlesen

Digitale Kontrolle von COVID-19-Nachweisen mit ZMI

Elfershausen, 20.01.2022 – In seinem neuen Release 6.4 bietet ZMI die Möglichkeit, EU COVID-19-Nachweise von Mitarbeitenden digital zu kontrollieren. Die Mitarbeitenden nutzen hierfür die ZMI – App für iOS und Android™ um standortunabhängig ihre Impfnachweise, Genesenennachweise oder Testnachweise einzulesen und damit den aktuellen 3G-Nachweis an ihren Arbeitgeber zu übermitteln. Somit kann die Nachweis- und Kontrollpflicht gemäß § 28b Abs. 1 und Abs. 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG) komplett digital abgebildet werden. „Durch die Integration in die digitale Zeiterfassung benötigen Unternehmen und Organisationen kein separates System und können gleichzeitig auch auf ein umfangreiches Benachrichtigungs-Management bestehend aus E-Mail, SMS und Push-Notifications zurückgreifen, wenn beispielsweise der nötige Nachweis nicht zeitgerecht erbracht worden ist“, so der Geschäftsführende Gesellschafter Steffen Berger. Über ein rollenbasiertes Berechtigungskonzept wird zudem sichergestellt, dass der Zugang zur 3G-Nachweis-Dokumentation nur für befugte Personen möglich ist. ZMI hat sich zu einem führenden Lösungsanbieter für die Bereiche HR, Organisation und Sicherheit entwickelt. Das Portfolio umfasst

Weiterlesen

Aktuelle Information zur log4j Sicherheitsmeldung des BSI

Am Wochenende meldete das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Schwachstelle in der Software-Bibliothek log4j, welche für zahlreiche Java-Anwendungen verwendet wird. Die Kritikalität dieser Schwachstelle wurde als sehr hoch eingestuft. Wir haben die Thematik für die ZMI Programme (insbesondere ZMI – WebClient) analysiert und sind zum Ergebnis gekommen, dass diese kein Logging auf Basis von „log4j“ nutzen. In Bezug auf die Applikationen von Drittanbietern sind wir in enger Abstimmung mit den jeweiligen Herstellern und werden – falls erforderlich – an dieser Stelle nochmals informieren.

Weiterlesen

ZMI ist erneut Top-Arbeitgeber Mittelstand

Elfershausen, 07.12.2021 – Die ZMI GmbH erhält zum dritten Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin FOCUS-BUSINESS die Auszeichnung „Top-Arbeitgeber Mittelstand“. Der Spezialist für HR-Software aus Unterfranken zählt damit zu den besten mittelständischen Arbeitgebern der Branche. Deutschlandweit und über alle Branchen hinweg wurden insgesamt rund 4.000 Unternehmen ausgezeichnet. Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer groß angelegten Befragung unter Arbeitnehmern in Deutschland erhoben, die ab diesem Jahr den Hauptbestandteil der Datenerhebung darstellt. „Wir freuen uns außerordentlich, dass ZMI auch in diesem Jahr zu Deutschlands Top-Arbeitgebern im Mittelstand zählt“, so die Geschäftsführenden Gesellschafter Steffen Berger, Daniel Vogler und Jonathan Martin. „Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen in der Pandemie und deutlichem Wachstum unseres Unternehmens ist es uns als Team gelungen, die Werte aus unserem Leitbild „ZMI Ökosystem“ bereichsübergreifend zu leben und ein optimales Arbeitsumfeld zu schaffen.“ Derzeit sucht ZMI bundesweit weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in einem spannenden und innovativen Arbeitsumfeld im Bereich HR-Software weiterentwickeln möchten.

Weiterlesen

ZMI schließt Partnerschaft mit HS Hamburger Software

Elfershausen/Hamburg, 01.06.2021 – Die ZMI GmbH geht eine neue strategische Partnerschaft mit der HS – Hamburger Software GmbH & Co. KG ein, die seit mehr als vier Jahrzehnten erfolgreich Software für die Abrechnung von Löhnen und Gehältern anbietet. Mit den Lösungen von ZMI erweitert HS sein Ecosystem, bestehend aus spezialisierten Kooperationspartnern, um den Schwerpunkt Zeitwirtschaft. „Wir freuen uns, den Anwendern von HS Personalsoftware mit unseren modularen Lösungen für Zeiterfassung, Personaleinsatzplanung und Zutrittskontrolle einen Mehrwert bieten zu können“, so Daniel Vogler, Geschäftsführender Gesellschafter von ZMI. Nicht zuletzt durch die anhaltende Diskussion um das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 zur Arbeitszeiterfassung sowie die Corona-bedingten Herausforderungen durch neue Arbeitsmodelle und zunehmendes Homeoffice, ist eine gestiegene Nachfrage nach zeitwirtschaftlichen Lösungen zu erkennen. Der zentrale Anknüpfungspunkt zwischen den ZMI Lösungen und der Personalsoftware von HS ist die Personalzeiterfassung, aus welcher Bruttolohndaten digital in die HS Lohn- und Gehaltsabrechnung übernommen werden können.

Weiterlesen

25 Jahre ZMI – Zeiterfassung überall

Elfershausen, 06.10.2021 – Die ZMI GmbH mit Unternehmenssitz in Elfershausen im Landkreis Bad Kissingen feiert ihr 25-jähriges Jubiläum und blickt auf ein erfolgreiches Vierteljahrhundert zurück. Gegründet wurde der Spezialist für HR-Software im Jahr 1996 von Steffen Berger und war damit eines der ersten Unternehmen in Deutschland, das sich auf die Digitalisierung der Personalzeiterfassung mittels Software und Erfassungsterminals fokussierte. „Wir haben sehr früh erkannt, dass wir mit der Digitalisierung dieses Prozesses unseren Kunden in allen Branchen einen deutlichen Mehrwert bieten können“ so Geschäftsführer Steffen Berger.

Weiterlesen

„Ruhetage“ über Ostern – was heißt das?

Update vom 24.03.2021, 12.30 Uhr: Nach offiziellem Statement von Bundeskanzlerin Angela Merkel von heute (24.03.2021) wird das ursprüngliche Vorhaben, Gründonnerstag (01.04.) und Ostersamstag (03.04.) als „Ruhetage“ zu deklarieren, gestoppt. Die nachfolgende Einschätzung bezieht sich noch auf die Beschlüsse der MPK vom 23.03.2021. Gründonnerstag, der 01.April 2021 sowie Samstag, der 03. April 2021 sollen sogenannte „Ruhetage“ sein. Diese sollen – nach aktuellem Kenntnisstand – wie gesetzliche Sonn- und Feiertage behandelt werden. Dies, nach Aussage von Herrn Dr. Markus Söder in seiner heutigen Pressekonferenz am 23.03.2021, mit allen gesetzlichen Rechtsfolgen, wie Zuschläge, usw.. Die erforderlichen gesetzlichen Regelungen sollen am heutigen Tag erlassen werden. Es bleibt mithin spannend, wie die gesetzliche Umsetzung konkret gestaltet sein wird. Diese sollte dann im Detail beachtet und ggf. mit Hilfe rechtlicher Beratung ausgewertet werden. Neben der Frage der Entgeltfortzahlung stellt sich die Frage, inwieweit an einem solchen Ruhetag – ggf. im Homeoffice – gearbeitet werden kann, und

Weiterlesen

Kliniken Bad Bocklet AG digitalisieren Zeiterfassung und HR-Prozesse mit ZMI

Alexander Zugsbradl (Vorstand Kliniken Bad Bocklet AG) und Steffen Berger (Geschäftsführer ZMI GmbH) unterzeichnen Vertrag zur Digitalisierung des Personalwesens bei den Kliniken Bad Bocklet (v.r.n.l.) Bad Bocklet/Elfershausen, 22.02.2021 – Die Kliniken Bad Bocklet haben den Spezialisten für HR-Software ZMI mit der gesamtheitlichen Digitalisierung ihres Personalwesens beauftragt. Im Rahmen eines umfassenden Digitalisierungsprojekts wird durch ZMI eine Komplettlösung für die digitale Personalzeiterfassung, beschleunigte HR-Prozesse und Self-Services, Personaleinsatzplanung, Recruiting sowie eine zentrale Mitarbeiterdatenverwaltung inklusive Digitaler Personalakte für insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Standorten der Kliniken Bad Bocklet AG implementiert. „Wir freuen uns darüber, mit der ZMI GmbH einen kompetenten Partner in der Region zu haben, der unsere Anforderungen an eine moderne Gesamtlösung für unseren HR-Bereich abdecken kann“, so der Vorstand der Kliniken Bad Bocklet AG, Alexander Zugsbradl. „Wir sehen das Personalmanagement insbesondere in der aktuellen Situation als wichtigsten Erfolgsfaktor für die zukünftige Entwicklung unseres Hauses.“ Mit digitalen Angeboten für Mitarbeiter

Weiterlesen

ZMI als Top-Arbeitgeber Mittelstand 2021 ausgezeichnet

Elfershausen, 10.12.2020 – Die ZMI GmbH erhält vom Wirtschaftsmagazin FOCUS-BUSINESS erneut die Auszeichnung „Top-Arbeitgeber Mittelstand“. Der Spezialist für HR-Software aus Unterfranken zählt damit zu den besten mittelständischen Arbeitgebern der Branche. Deutschlandweit und über alle Branchen hinweg wurden insgesamt rund 4.000 Unternehmen ausgezeichnet. Analysiert wurden durch FOCUS-BUSINESS über 950.000 deutsche Unternehmen in der Größe 11 bis 500 Mitarbeiter sowie deren Arbeitnehmer-Bewertungen auf dem Bewertungsportal kununu.com. „Wir sind stolz darauf, dass ZMI nach 2019 in diesem Jahr erneut als Top-Arbeitgeber Mittelstand ausgezeichnet wurde“, so das Management bestehend aus Steffen Berger, Daniel Vogler und Jonathan Martin. „Auch unter den schwierigen Rahmenbedingungen der aktuellen Corona-Pandemie hat unser Team Außerordentliches geleistet. Die gleichzeitig hohe Mitarbeiterzufriedenheit bestätigt uns in unserem Handeln.“ Auch in der aktuellen Situation sucht ZMI im gesamten Bundesgebiet weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in einem spannenden und innovativen Arbeitsumfeld weiterentwickeln möchten. Zudem bietet das Unternehmen auch 2021 am Hauptsitz in Elfershausen mehrere

Weiterlesen