ZMI veröffentlicht neue Version der ZMI – App

Elfershausen, 01.07.2019 – ZMI hat eine neue Version seiner App für die mobile Zeiterfassung veröffentlicht. Das neue Release steht ab sofort im iTunes Store und Google Play™ Store zum Download bereit. Mit der ZMI – App können Arbeitszeiten und Auftragszeiten digital und ortsunabhängig erfasst werden. Die erfassten Daten stehen wiederum in der Zeiterfassung für Lohnabrechnung sowie für die Nachkalkulation von Aufträgen und Projekten zur Verfügung und können zudem in weitere digitale Applikationen des Kunden einfließen. Die offlinefähige Native App ist plattformübergreifend für Apple iPhone und iPad sowie Smartphones und Tablets mit Android™ Betriebssystem verfügbar.

„Die jüngsten Diskussionen um das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung haben gezeigt, dass der Verfügbarkeit von Mobilen Lösungen bei der Umsetzung von flexiblen Arbeitszeitmodellen und HomeOffice eine Schlüsselrolle zukommt“, so der Geschäftsführende Gesellschafter von ZMI, Daniel Vogler. Gleichzeitig biete eine ganzheitliche HR-Lösung daneben jedoch auch die Möglichkeit, Arbeits- und Projektzeiten weiterhin auch stationär an Terminals oder direkt am PC der Mitarbeiter zu erfassen.

„Die erweiterten Funktionen in der jetzt veröffentlichten Version der ZMI – App unterstützen unsere Kunden noch besser dabei, auf die individuelle Arbeitssituation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzugehen“, sagt Steffen Berger, Geschäftsführende Gesellschafter von ZMI. „Neben zusätzlichen Individualisierungsmöglichkeiten durch Quick-Links, können auch Teambuchungen und die nachträgliche Erfassung von Arbeitszeiten, Auftragszeiten und Projektzeiten im neuen Release genutzt werden.“ Außerdem ist die Möglichkeit zur Erfassung von Fahrtkosten und Zulagen in der App ein weiteres neues Feature.

ZMI hat sich zu einem führenden Lösungsanbieter für die Bereiche HR, Organisation und Sicherheit entwickelt. Das Portfolio umfasst branchenneutral einsetzbare Software, stationäre und mobile Hardware-Terminals sowie Mobile Apps für Personalzeiterfassung, Digitale Personalakte, Zutrittskontrolle, Workflowmanagement, Projekt- und Auftragszeiterfassung, Personaleinsatzplanung sowie Warenwirtschaft und Kundenmanagement (CRM). Sämtliche Applikationen sind als Cloud-Lösung (SaaS) und On-Premises verfügbar.

Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und zählt heute mehr als 30 Mitarbeiter. ZMI betreut heute bereits über 1.200 Kunden in der DACH-Region aus allen Branchen und Unternehmensgrößen von 3 bis mehr als 13.000 Mitarbeiter. Zur ZMI GmbH gehören neben dem Unternehmenssitz in Elfershausen Niederlassungen in Hamburg, Nürnberg, München, Stuttgart und Wien. Neben Software und Hardware bietet ZMI auch umfassenden Service in Form von Beratung, Projektmanagement, Schulung und Kundensupport.

Anmeldung: ZMI - Inside