Arbeit 4.0 als zentrale Herausforderung für KMU

Elfershausen, 28.05.2018 – Die Digitalisierung der kleinen und mittleren Unternehmen ist in vollem Gange. Damit geht ganz überwiegend auch eine Veränderung und Flexibilisierung von Arbeit in den Unternehmen einher. Wie eine aktuelle empirische Studie der Crisp Research AG und der Telekom Deutschland GmbH ergab, entwickelt ein Großteil der Unternehmen daher momentan auch Konzepte für ein neues Arbeitsmodell. Eine Herausforderung, die moderne HR-Software ebenfalls aufgreifen und berücksichtigen muss. Für die ZMI GmbH steht daher das neueste Release 6.3 ganz im Zeichen der Veränderungen, die Arbeit 4.0 mit sich bringt. Der geschäftsführende Gesellschafter von ZMI, Daniel Vogler, sieht hier ein ganzes Bündel an Trends, die massiven Einfluss, beispielsweise auf den Bereich der Personalzeiterfassung, haben: „Wenn sich das Prozessdesign quer durch das Unternehmen im Zuge der Digitalisierung ändert, bleibt der Bereich HR keineswegs außen vor. Schon seit längerer Zeit ist der Trend hin zu webbasierten Self-Services für die Mitarbeiter und das Management erkennbar,

Weiterlesen

ZMI präsentiert neue Version zur CEBIT 2018

Elfershausen/Hannover, 15.05.2018 – Der Lösungsanbieter für die Bereiche HR, Organisation und Sicherheit präsentiert der Öffentlichkeit anlässlich der CEBIT in Hannover erstmalig seine neue Version 6.3, in welcher zahlreiche Produktneuentwicklungen gebündelt wurden. Zu sehen sein werden die Lösungen auf den beiden Messepräsenzen der ZMI GmbH in Halle 17 auf dem Partnerstand A36 bei der Datafox GmbH sowie dem Partnerstand B40 bei der PCS Systemtechnik GmbH. Die Lösung für die Personalzeiterfassung ZMI – Time wurde unter anderem um eine digitale Personalakte ergänzt. Außerdem stehen den Anwendern Zusatzmodule für die Umsetzung einer automatisierten Führerscheinkontrolle für Arbeitnehmer sowie für die Berechnung von Verpflegungsmehraufwänden zur Verfügung. Damit nimmt ZMI einmal mehr eine Vorreiterrolle für digitale Innovationen im Bereich Personalzeiterfassung ein. In den webbasierten Lösungen für die Dienstplanung sowie die Projektzeit- und Auftragszeiterfassung wurden im neuen Release 6.3 ebenfalls zahlreiche Zusatzfunktionalitäten implementiert. „Unsere Lösung für die Personalzeiterfassung passt sich den Anforderungen unserer Kunden perfekt an und

Weiterlesen

ZMI schließt Geschäftsjahr mit Rekordergebnis ab

Elfershausen, 02.05.2018 – Die ZMI GmbH mit Sitz im unterfränkischen Elfershausen konnte das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem neuen Rekordergebnis abschließen. Die Umsatzerlöse wurden im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent gesteigert. Wesentlicher Umsatztreiber war die unverändert hohe Nachfrage nach Lösungen zur Digitalisierung und Mobilisierung von HR-Prozessen. Ebenfalls erfreulich entwickelte sich die Branchenlösung für den Fensterhandel, die im abgelaufenen Jahr mit gezielten Zukunftsinvestitionen weiterentwickelt wurde. So wurden unter anderem mehrere strategische Schnittstellen zur Einbindung der Lösung für Warenwirtschaft und CRM in ein digitales Ökosystem entwickelt und flankierend zusätzliche Mobile Apps für Smartphone und Tablet präsentiert. Steffen Berger stellt in diesem Zusammenhang fest: „Auch im laufenden Geschäftsjahr 2018 werden wir weiterhin in Wachstumsfelder wie Cloud und Mobile Lösungen investieren. Mit der in Kürze neu erscheinenden Version 6.3 stellt ZMI den Anwendern zusätzliche Möglichkeiten  in diesen Bereichen zur Verfügung.“ Für 2018 gehen die geschäftsführenden Gesellschafter, Steffen Berger und Daniel Vogler, von einer

Weiterlesen

Newsletter Anmeldung




Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Kontaktieren Sie uns gerne schriftlich:

Kontaktformular

ZMI in den sozialen Netzwerken

Karriere bei ZMI